Erziehungsberatung

Ganz gleich, ob Ihr Kind noch ungeboren, 16 Tage oder 16 Jahre alt ist, ob Sie in einer festen Partnerschaft mit Kindern leben, alleinerziehend sind, oder eine Trennung oder Patchwork-Situation meistern müssen: Oft ist im unübersichtlichen Gemenge von unterschiedlichen Bedürfnissen und Wünschen, Interessen, Beruf, Schule und Freizeit nur ein kleiner Tipp von einer fachkundigen, neutralen Person nötig, um wieder in Harmonie zu kommen. Manchmal braucht es mehr:

  • Haben Sie konkrete oder allgemeine Fragen zur Elternschaft?
  • Brauchen Sie einfach mal eine neutrale Ansicht der Lage und eine fachliche Meinung zu Erziehungsproblemen?
  • Belasten Unpünktlichkeit, Ärger bei den Hausaufgaben, Trotz, Wut, „Mauern“ oder Traurigkeit den Familienalltag?
  • Sind im Umgang mit Ihren Kindern Ihre persönlichen Grenzen erreicht oder überschritten?
  • Herrscht Schweigen über wichtige Themen?
  • Fällt es Ihnen schwer, Grenzen und Strukturen zu setzen?
  • Gibt es nagende Konflikte oder Schwierigkeiten im Umgang oder mit der Kommunikation?
  • Verdichten sich viele kleine Schwierigkeiten nach und nach zu echten Krisen?
  • Gibt es bereits verfestigte Probleme, für die Sie alleine keine Lösungen mehr finden?

In diesen Fällen und bei vielen weiteren Fragen kann eine professionelle Erziehungsberatung ein guter Weg sein, um sich mehr inneren Abstand und Durchblick zu verschaffen, um neue Strategien zu entwickeln, um Herausforderungen bestmöglich zu bewältigen, und um zu einem gelasseneren, wohlwollenden Miteinander zurückzufinden.

Während der Beratungszeit haben Sie Gelegenheit, sich gemeinsam mit mir über die konkreten Schwierigkeiten im Umgang mit Ihrem Kind oder einer veränderten Lebenssituation zu beraten und nach neuen Lösungsansätzen zu suchen. Auf Wunsch arbeite ich pädagogisch auch direkt mit Ihrem Kind oder nehme zusammen mit Ihnen Kontakt zu anderen Stellen, z.B. zum Kindergarten oder zur Schule, zum getrennt lebenden Elternteil, anderen Verwandten oder weiterführenden Hilfsangeboten auf.

Frühe Hilfen:

Rund um die Schwangerschaft und die Geburt Ihres Kindes entstehen viele Fragen, bei deren Bewältigung ich Sie gerne unterstütze:

„Wie finde ich eine gute Hebamme?“

„Was kann ich tun, damit mein Kind besser schläft?“

„Mein Baby weint nachts so viel. Wie kann ich ihm helfen?“

„Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Abstillen?“

„Wie gewöhne ich mein Kind an das Fläschchen?“

… und viele mehr.

Kosten

Die Erziehungsberatung kostet 65,- Euro pro Stunde zzgl. je 30,- Euro für jede angefangene weitere halbe Stunde.

Oft ist es sinnvoll für die kompakte Bewältigung kleiner Probleme ein kleines Paket zu buchen. Eltern zahlen dann für vier feste Termine á 60 Minuten insgesamt 200,- Euro.

Für Hausbesuche in der Stadt Oldenburg fallen keine weiteren Kosten an. Im Umland berechne ich für die Anfahrt zu Ihnen 10,- Euro zusätzlich.

Auch Ratenzahlungen sind ggf. nach individueller Rücksprache möglich.

Kontakt

Nicole Rohlfs
Bürgerstraße 38 • 26123 Oldenburg

Handy: 0176 41264126 • E-Mail: info@erziehungsberatung-oldenburg.de

Kontaktformular

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie hiermit.