Rund um Schwangerschaft und Geburt

Fußreflexzonenmassage

Unsere Füße stehen in Wechselbeziehung zum ganzen Körper. Bestimmte Bereiche an der Fußsohle sind bestimmten Organen und Strukturen des Körpers zugeordnet. Eine sanfte, harmonisierende Fußmassage unter der Schwangerschaft tut deshalb den meisten werdenden Müttern einfach gut, vitalisiert und entspannt.

Darüber hinaus kann eine gezielte Fußreflexzonenmassage eine wertvolle Unterstützung kurz vor der Entbindung sein: Wenn der reguläre Geburtstermin erreicht ist, es Mutter und Kind gut geht, aber die Geburt einfach nicht losgehen will, bzw. die Wehen über lange Zeit sehr schwach sind, lässt sich die Wehentätigkeit durch gezielte Stimulation bestimmter Reflexpunkte an den Füßen sanft anregen.

Derzeit bilde ich mich auch in Hypnose für Schwangere. Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier ab ca. Mitte 2018.

Kinesiologische Balancen

… erweisen sich für viele werdende Mütter und ihre Babys als wertvolle Begleitung. Die Balancen können die nötige Unterstützung bieten, um zu mehr Wohlbefinden, Mut und Vertrauen zu finden, und die zu meisternden Herausforderungen für Mutter und Kind möglichst sanft zu bewältigen. Durch Aktivierung verschiedener Reflexzonen oder Anspannungslösetechniken lassen sich Blockaden im Energiesystem und behindernde Glaubenssätze identifizieren und auflösen. Kleine Unausgewogenheiten können wieder in Balance gebracht werden. Das Immunsystem wird gestärkt. Stress wird abgebaut. Lebensenergie kann leichter fließen.

Balancen in der Schwangerschaft

Es gibt unterschiedlichste individuelle Blockaden, die eine Schwangerschaft erschweren oder sogar ausschließen können. Und auch nach der Geburt eines Kindes läuft oft nicht alles so reibungslos wie erhofft. Der Übergang in den neuen Lebensabschnitt ist eine spannende und faszinierende Zeit, die zugleich häufig von unterschiedlichsten, vielfach unbewussten, Fragen und Ängsten begleitet wird.

Balancen nach der Geburt

Die großen körperlichen und seelischen Herausforderungen, die Frauen rund um eine  Geburt zu bewältigen haben, können ihr feines Energiesystem leicht aus dem Gleichgewicht bringen. Kinesiologische Balancen nach der Geburt kann sie, z.B. nach einem Kaiserschnitt, anderen traumatisierenden Entbindungserfahrungen, bei depressiven Verstimmungen, Überforderung  oder einem Leeregefühl im Becken, effektiv dabei unterstützen, sich wieder vollständig, belastbarer und heiler zu fühlen, aus belastenden Themen herauszufinden und damit auch die Bindung zu ihrem Baby harmonisch zu vertiefen.

Narben entstören

Nicht nur die ganzheitlichen Stresserlebnisse eines Kaiserschnittes, sondern auch alte oder frische Narben am Bauch und im Intimbereich können zu Energieblockaden führen. Deshalb ist es wichtig, Narben zu entstören. Oft wirken solche Störfelder indirekt in Form unklarer Beschwerden an den schwächsten Stellen des Körpers und werden zunächst gar nicht mit den Entbindungsnarben in Verbindung gebracht. Die kinesiologische Entstörung ist jedoch die Basis dafür, dass weiter Maßnahmen, z.B. Massagen oder Reflexzonenmassagen, wirken können.

Übrigens: Auch alle sonstigen, bislang nicht entstörten Narben, z.B. Windpockennarben und auch Tattoos (!), können zu Störfeldern mit erheblichen Auswirkungen auf die Gesamtbefindlichkeit führen. Bevor eine weiterführende Behandlung durchgeführt wird, sollte hierauf ein besonderes Augenmerk gelegt werden.

Craniosacrale Balancen nach schwierigen Geburten

Mutter zu werden ist für die meisten Frauen ein wunderschönes Ereignis. Doch manche Entbindungen sind je nach Dauer und Situation kompliziert und belastend. Diese Erfahrungen können auch nach der Geburt noch tief im unbewussten Körperwissen verankert sein.

Craniosacrale Balancen unterstützen Mütter nach der Geburt physisch und psychisch darin, diese Belastungen zu bewältigen und zu innerer Harmonie und neuer Energie zu finden. Die Erfahrung zeigt, dass sich Gefühle von Überforderung und Erschöpfung ebenso reduzieren können wie körperliche Beschwerden oder Probleme beim Stillen.

Bei einer Craniosacrale Balance können frisch gebackene Mütter Kraft tanken, ganzheitlich zur Ruhe und ins Gleichgewicht kommen und sich entspannen. Babys können in die Behandlungen mitgebracht werden!

Kosten:

Für Kinesiologische Balancen, Craniosacrale Balance und Fußreflexzonenmassagen berechne ich 65,- Euro pro Stunde zzgl. je 30,- Euro für jede angefangene weitere halbe Stunde.

Für vier feste Termine á 60 Minuten berechne ich insgesamt 200,- Euro.

Für Hausbesuche in der Stadt Oldenburg fallen keine weiteren Kosten an. Im Umland berechne ich für die Anfahrt zu Ihnen 10,- Euro zusätzlich.

Auch Ratenzahlungen sind ggf. nach individueller Rücksprache möglich.

Kontakt

Nicole Rohlfs
Bürgerstraße 38 • 26123 Oldenburg

Handy: 0176 41264126 • E-Mail: info@erziehungsberatung-oldenburg.de

Kontaktformular

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie hiermit.